Die „Compañía Cervecera Asunción S.A“ in Paraguay hat mit ihrem Bier „Munich“ nicht nur das Etikettendesign der Lüneburger Kronen-Brauerei übernommen, sondern sogar das gesamte Firmenlogo. Die Gestaltung entspricht im Wesentlichen der des Moravia Pils. In späteren Varianten hat sich es sich immer weiter vom Vorbild entfernt. Auch das Logo hat sich zwischenzeitlich verändert: Das stilisierte Brauereigebäude ist entfallen – dafür wurde die Krone vergrößert. Die Ähnlichkeit lässt sich jedoch auch heute nicht leugnen.

Eine Anfrage bei der Munich-Brauerei verlief leider ergebnislos. Mir wurde lediglich mitgeteilt, dass kein Mitarbeiter mehr im Unternehmen sei, der Kenntnis von diesem Umstand hätte. Weshalb am anderen Ende der Welt eine Brauerei existiert, deren Bier nach einer süddeutschen Stadt benannt ist und die das Logo einer norddeutschen Brauerei kopiert hat, ist somit weiterhin unbekannt.

Haben Sie Informationen zu dieser Thematik? Dann schreiben Sie mir gern übers Kontaktformular!